Currency 

incredible offer

Brauchen Sie Hilfe?
Registrieren/Login
zimovane imovane zopiclone stilnox treatment de la depression
Weight Loss
Actual product may differ in appearance from image shown
Generic Acomplia Rimonabant 20 mg. RIMOSLIM
30 pillen - 150 EURO (5 EURO/pillen) in Warenkorb
60 pillen - 289.83 EURO (4.83 EURO/pillen) in Warenkorb
90 pillen - 404.24 EURO (4.49 EURO/pillen) in Warenkorb
Product Name: Generic Acomplia (Rimonabant) 20 MG
Name of active ingredient: Rimonabant
Manufacturer: BellisPharma
Dosage: 20 mg

Requested shipment by courier
Phone number necessary in address
Shipment from EU



Fr groe Auftrge werden die Versandkosten Einschreiben fr 100 Pillen jeweils angewendet werden.
Fr Bestellungen ber 300 Pillen oder Grobestellungen, kontaktieren Sie [email protected], um einen besonderen Preis zu haben.


Anwendungsgebiet - zustzlich zu Dit und Sport bei ernhrungsbedingtem bergewicht mit einem Krpermassenindex (BMI = Body Mass Index) ber 30 oder ber 27 und weiteren Risikofaktoren wie Zuckerkrankheit vom Typ II oder Fettstoffwechselstrungen.


Die Behandlung sollte zunchst mit einer leichten kalorienverminderten Dit begonnen werden.
Bei Einnahme des Medikaments betrgt die empfohlene Dosierung bei Erwachsenen eine Tablette zu 20 Milligramm Rimonabant morgens vor dem Frhstck.


Gegenanzeigen
Im Folgenden erhalten Sie Informationen ber Gegenanzeigen bei der Anwendung von Acomplia im Allgemeinen, bei Schwangerschaft & Stillzeit sowie bei Kindern. Bitte beachten Sie, dass die Gegenanzeigen je nach Arzneiform des Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein knnen.


Wann darf Acomplia nicht verwendet werden?
Rimonabant darf nicht eingesetzt werden bei:
-berempfindlichkeit gegen den Wirkstoff
-stark eingeschrnkter Leber- oder Nierenfunktion
-unkontrollierten schweren psychiatrischen Erkrankungen wie einer ausgeprgten Depression und Behandlung mit Antidepressiva
-Depressionen, die schon einmal in der Vergangenheit aufgetreten sind und mit Selbstmordgedanken verbunden waren
-anderen unbehandelten seelischen Erkrankungen.


Besondere rztliche Vorsicht bei der Anwendung des Wirkstoffes ist ntig bei:
-mig eingeschrnkter Leber- und Nierenfunktion
-Patienten ber 75 Jahren
-Epilepsie
-Behandlung mit Wirkstoffen, die durch das gleiche Enzym abgebaut werden wie Rimonabant. Dazu gehren die Pilzmittel Ketoconazol und Itraconazol, das AIDS-Mittel Ritonavir, die Antibiotika Telithromycin und Clarithromycin sowie Nefazodon (gegen Depressionen).


Bei Patienten mit schwarzer Hautfarbe war in den klinischen Studien die Gewichtsabnahme durch Rimonabant geringer als bei Weien. Dies knnte auf einer schnelleren Rimonabant-Ausscheidung beruhen, die zu einer geringeren Blutkonzentration des Wirkstoffes im Vergleich zu Weien fhrt.
Die Wirkung und Sicherheit einer Behandlung mit Rimonabant bei Patienten mit einem weniger als sechs Monate zurckliegenden Herzinfarkt oder Schlaganfall wurde nicht in klinischen Studien untersucht.
Bei Auftreten einer Depression whrend der Behandlung sollten die Patienten die Einnahme des Wirkstoffs sofort unterbrechen und rztlichen Rat einholen. ber die Gefahr einer Depressions-Entwicklung durch den Wirkstoff sind auch Angehrige und Betreuer eines Patienten dringend zu informieren.


Was mssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Es liegen keine hinreichenden oder gut kontrollierten Studien bei Schwangeren vor. Tierexperimente weisen auf mgliche schdliche Wirkungen von Rimonabant auf die Entwicklung der Ungeborenen hin. Da sich das Risiko fr den Menschen nicht abschtzen lsst, ist eine Anwendung des Wirkstoffes in der Schwangerschaft nicht erlaubt. Patientinnen, die whrend der Behandlung mit Rimonabant schwanger werden, sollten ihren Arzt benachrichtigen.


Bei sugenden Ratten wurde ein bertreten von Rimonabant in die Milch und eine Unterdrckung des Saugreflexes der Jungen nachgewiesen. Es ist nicht bekannt, ob Rimonabant beim Menschen in die Muttermilch bertritt. Daher ist die Anwendung des Wirkstoffes in der Stillzeit nicht erlaubt.
Was ist bei Kindern zu bercksichtigen?


Die Wirkung und Unbedenklichkeit einer Anwendung von Rimonabant wurde bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht in klinischen Studien untersucht. Daher ist der Einsatz des Wirkstoffes bei dieser Altersgruppe nicht erlaubt.


Nebenwirkungen
Welche Nebenwirkungen kann der Wirkstoff Rimonabant in Acomplia haben? Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu mglichen, bekannten Nebenwirkungen von Rimonabant in Acomplia. Diese Nebenwirkungen mssen nicht auftreten, knnen aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Bitte beachten Sie auerdem, dass die Nebenwirkungen in Art und Hufigkeit je nach Arzneiform des Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein knnen.


Sehr hufige Nebenwirkungen:
Infektion der oberen Atemwege, belkeit.


Hufige Nebenwirkungen:
Magen-Darm-Entzndung, depressive Strungen, Stimmungsnderungen mit depressiven Symptomen, Aufmerksamkeitsstrungen, Angst, Reizbarkeit, Nervositt, Schlafstrungen (wie Zhneknischen, Schlafwandeln, Aufschrecken, Albtrume), Schlaflosigkeit, Gedchtnisverlust, Schwindelgefhl, vermindertes Schmerzgefhl, Ischias-Schmerzen, Hitzewallung, Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Durchfall, Erbrechen, Juckreiz, vermehrtes Schwitzen, Sehnenentzndung, Muskelkrmpfe, Muskelhartspann, Schwche, Ermdbarkeit, grippaler Infekt, Nasennebenhhlenentzndung, Sturz, Gelenkverrenkung, Gelenkverstauchung.


Gelegentliche Nebenwirkungen:
Panikattacken, rger, Gedrcktheit, Gefhlsverstimmungen, Unentschlossenheit, Schluckauf, nchtliche Schweiausbrche.


Seltene Nebenwirkungen:
Wahnvorstellungen.


Besonderheiten:
Patienten, die in klinischen Studien Rimonabant eingenommen hatten, hegten fter Selbstmordgedanken als diejenigen, die nur ein Placebo erhalten hatten. Auch der Hersteller des Wirkstoffs bestreitet die Zunahme von Selbstmordgedanken bei Behandlung mit Rimonabant nicht, betont aber, dass die Vorteile des Medikaments berwiegen wrden und die Risiken bei klinischer Betreuung kontrollierbar seien. Neuere Studien besttigen, dass Rimonabant auch bei vorher unbelasteten Personen Selbstmordgedanken auslsen kann.


Wechselwirkungen
Welche Wechselwirkungen des Wirkstoffs Rimonabant in Acomplia sind bekannt? Bitte beachten Sie, dass die Wechselwirkungen je nach Arzneiform des Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein knnen.
Rimonabant seinerseits hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit anderer Medikamente.


Warnhinweise & Vorsichtsmanahme
Bei Auftreten einer Depression whrend der Behandlung ist das Medikament sofort abzusetzen und der Arzt aufzusuchen.
Whrend der Behandlung sind auch vorher unbelastete Patienten von ihren Mitmenschen sorgfltig hinsichtlich Depressionen zu beobachten.
Das Medikament enthlt Lactose (Milchzucker) und ist daher nicht fr Patienten mit Zuckerverwertungsstrungen geeigtnet.
Arzneimittel knnen allergische Reaktionen auslsen. Anzeichen hierfr knnen sein: Hautrtung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rtung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fllen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen.


Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.


Rimonabant kommt zum Einsatz bei Patienten mit einem BMI von 30 oder mehr. Zudem knnen auch bergewichtige Personen mit einem BMI ber 27 behandelt werden, wenn sie infolge der berernhrung an Diabetes mellitus oder Fettstoffwechselstrungen leiden und dadurch ein erhhtes Risiko fr Erkrankungen der Herzkranzgefe aufweisen.


Grundstzlich sollte der Wirkstoff nur zum Einsatz kommen, wenn durch kalorienarme Kost, Vernderung der Essgewohnheiten und verstrkte krperliche Aktivitt allein keine ausreichende Gewichtsminderung erzielt werden konnte. Die Einnahme von Rimonabant sollte stets von einer Dit sowie verhaltenstherapeutischen Manahmen begleitet werden. Denn nur die nderung des Lebensstils ermglicht es, nach Ende der Behandlung das verringerte Gewicht auch zu halten.

customer care - contact us