Currency 

incredible offer

Brauchen Sie Hilfe?
Registrieren/Login
zimovane imovane zopiclone stilnox treatment de la depression
Weight Loss
Actual product may differ in appearance from image shown
Lida Daidaihua 60mg
30 pillen - 67.24 EURO (2.24 EURO/pillen) in Warenkorb
60 pillen - 124.14 EURO (2.07 EURO/pillen) in Warenkorb
90 pillen - 170.69 EURO (1.9 EURO/pillen) in Warenkorb

Lida Daidaihua ist derzeit einer der bekanntesten Gewichtsverlustmittel. Daidaihua enthält den Wirkstoff, der in China produziert wird und dort seit langem als Anti-Adipositas-Medikament bekannt ist. Lida Daidaihua ist 100% natürlichen Ursprungs und deshalb sind die Nebenwirkungen der Pillen ausgeschlossen.
Sendung per Kurier
Telefonnummer erforderlich in der Adresse
Versand aus der EU




Fr groe Auftrge werden die Versandkosten Einschreiben fr 100 Pillen jeweils angewendet werden.
Fr Bestellungen ber 300 Pillen oder Grobestellungen, kontaktieren Sie [email protected], um einen besonderen Preis zu haben.


Lida Daidaihua Einnahme und Dosierung
Mit Lida Daidaihua können Sie schnell und unkompliziert abnehmen, jedoch ist es wirklich sehr wichtig, sich an die Dosierungsvorgaben zu halten, denn nur dann ist der
Erfolg sichergestellt und Nebenwirkungen können so gut wie möglich eingedämmt werden. Erwachsene Personen dürfen dabei eine LIDA Kapsel täglich einnehmen und sollten dies möglichst eine halbe Stunde vor dem Frühstück mit viel Wasser tun. So wird das Abnehmmedikament den ganzen Tag über erfolgreich arbeiten kann und bei
entsprechender Flüssigkeitszufuhr ist zudem auch eine ausreichende Reinigung des Körpers sichergestellt und als netter Nebeneffekt zu vermerken. Korrekte Einnahme
und Dosierung von Lida ist daher sehr wichtig!

Mögliche Nebenwirkungen
Auch wenn die Einnahme von LIDA hierzulande aufgrund des sehr verträglichen Ersatzstoffes nur relativ selten zu Nebenwirkungen führt, sollten Sie bei Schwindelgefühl, besonderem Bluthochdruck oder einer merklichen Einschränkung des eigenen Gedächtnisses schnell einen Arzt konsultieren, der das weitere Vorgehen bezüglich der LIDA Einnahme mit Ihnen durchgeht. Wie bereits erwähnt treten solche Fälle wirklich nur äußerst selten ein, jedoch ist es dann wichtig, schnell darauf zu reagieren.

Lida Daidaihua Wirkstoff
Der wichtigste Wirkstoff in LIDA Daidaihua ist der sogenannte Cassia Seed Extract, der vor allem auf dem deutschen Markt das Sibutramin ersetzt. Durch diesen LIDA Wirkstoff kann das Medikament einen Einfluss auf das Nervensystem ausüben und damit das Hungergefühl kontrollieren. Der wichtigste LIDA Wirkstoff sorgt nämlich dafür, dass zwei wichtige Botenstoffe, das Noradrenalin und das Serotonin, früher ausgeschüttet werden und damit auch eher ein Sättigungsgefühl auslösen. Durch den Cassia Seed Extract werden diese Botenstoffe zudem auch daran gehindert, schnell wieder abgebaut zu werden und das Hungergefühl bleibt somit länger bestehen.

Neben der Kontrolle des Hungergefühls kann der LIDA Wirkstoff auch noch den Stoffwechsel ankurbeln und damit für eine erhöhte metabolische Rate sorgen. Die
metabolische Rate gibt den Grundumsatz an Kalorien im Ruhezustand an. Wer also eine hohe metabolische Rate aufweist, verbrennt bereits mehr Kalorien im Ruhezustand und kann somit wesentlich einfacher abnehmen. Der Hersteller wirbt damit, dass der LIDA Wirkstoff die Stoffwechselaktivität bis auf das achtzehnfache erhöhen kann, was sich natürlich entsprechend positiv auf das Gewicht auswirkt.

Lida Daidaihua Wirkungsweise
Wenn Sie sich die Wirkungsweise von LIDA Daidaihua einmal genauer anschauen, wird schnell klar, dass die große Stärke dieses Präparates in der Kombination verschiedener Effekte liegt. Einerseits wird durch das in LIDA enthaltene Sibutramin oder dem pflanzlichen Ersatzstoff dafür gesorgt, dass bestimmte Botenstoffe wie Noradrenalin und Serotonin, die das Sättigungsgefühl verursachen, früher aktiviert werden und länger an den Rezeptoren im Verdauungstrakt bleiben, so dass der Nutzer längere Zeit ein Sättigungsgefühl aufweist und andererseits wird durch LIDA der Körper aufgeheizt und der Stoffwechsel angekurbelt, was zu einem höheren Energieverbrauch führt.

Bei einer Diät haben sehr viele Betroffene das Problem, ihr Hungergefühl bekämpfen zu müssen, welches mit der Zeit jedoch fast übermächtig wird. Gerade dieser Aspekt
ist bei einer Schlankheitskur mit LIDA nicht gegeben, weil die Freisetzung und Bindung der Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin dafür sorgt, dass das Gehirn die Meldung für ein Sättigungsgefühl wesentlich früher bekommt und dieses durch die Bindung der Botenastoffe an die Rezeptoren zudem auch wesentlich länger anhält. Auf diesem Weg ist es also ganz einfach, auf fettreiche Mahlzeiten zu verzichten, denn es wird wesentlich schwieriger ein Hungergefühl ausgelöst.

Da durch die Einnahme von Lida Daidaihua der Körper stark aufgewärmt wird, ist der Stoffwechsel entsprechend aktiv. Auf diese Weise wird wesentlich mehr Energie
verbraucht, so dass Sie praktisch fast schon im Schlaf abnehmen. Auch wenn Sie diesen Effekt mit unterstützendem Sport natürlich noch verstärken können, ist dies
während der Einnahme zumindest nicht unbedingt nötig. Wird das Präparat jedoch irgendwann abgesetzt, ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung und eine Erhöhung
des eigenen Bewegungspensums auf jeden Fall zu empfehlen, wobei Sie diesbezüglich Rücksprache mit einem Arzt halten sollten. Mit der LIDA Wirkungsweise wird Ihnen der Anfang leicht gemacht und Sie können später mit entsprechenden Maßnahmen das Ergebnis verstetigen.

Wechselwirkungen
Wenn Sie sich für die Einnahme von Lida Daidahua Kapseln auch nach ärztlicher Rücksprache entschieden haben, sollten Sie diese niemals zusammen mit koffeinhaltigen Getränken oder Alkohol einnehmen, sondern lediglich mit viel Wasser oder auch ungesüßtem Tee, denn dies sorgt erstens für die beste Wirkung und hilft, Nebenwirkungen klein zu halten. Tun Sie sich und Ihrer Gesundheit den Gefallen und setzen Sie die LIDA Daidaihua Kapseln gewissenhaft ein, um zu Ihrer Traumfigur zu gelangen.

Wer darf Lida Daidaihua nicht einnehmen?
Wie alle anderen Medikamente auch ist Lida Daidaihua nicht für jeden uneingeschränkt geeignet, denn sowohl schwangere Frauen als auch Frauen, Kinder und Senioren
sollten auf die Lida Einnahme verzichten, da dies sonst unkalkulierbare Risiken mit sich bringt. Darüber hinaus ist eine Lida Einnahme auch mit Herz-Kreislauferkrankungen, sowie Atheriosklerose oder Bluthochdruck zu vermeiden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie zu einer dieser Risikogruppen gehören, suchen Sie vorher zur Sicherheit einen Arzt auf und lassen Sie sich entsprechend untersuchen.

customer care - contact us